Heilsteine des Juni

Juni - Zeit der Entfaltung & inneren Wachstums

Der Juni ist da! Was im Mai jungfräulich und frisch begonnen hat, präsentiert der Juni nun in ausufernder Pracht! Voller Wollust entfalten sich Blätter und Blüten, sprießen neue Triebe und genießt alles Lebendige die Wärme und das gleißende Sonnenlicht. Der Juni ist der Monat des Lichts und der Helligkeit. Die Tage werden immer länger und die Nächte kürzer, bis am 21. das Licht die Dunkelheit besiegt. Licht und Sonne gibt es im Überfluß.

 

Die ersten süßen Früchte zeigen sich nun schon verführerisch und machen einfach Lust auf mehr. Die Linden blühen und verzaubern durch ihren süßlichen märchenhaften Duft die Sommerluft. Erdbeeren und Himbeere zeigen sich in ihrem prachtvollen erotischen Rot und die vielen Heilkräuter haben jetzt, vor ihrer Blüte,die intensivste Wirkkraft.

 

Der Juni ist Licht und Sonne! Und die Zeit der Freude, des Lachens und der Liebe zum Leben.

 

Juno ist die römische Königin der Göttinnen und symbolisiert die Geburt, die Ehe und die Fürsorge. Sie gibt dem Juni seinen Namen und Mutter Natur zeigt uns in seiner Qualität, was sie in sich trägt, gebärt und allen ihren Kindern im Überfluß zur Verfügung stellt, um sich zu nähren.

 

Mutter Natur bringt jetzt alles Verborgene in die Welt und ans Licht und zeigt, was sie in Wahrheit an Schönem und Nährendem zu bieten hat. Ja, selbstverliebt gibt sie allem Geschaffenem Raum für Entfaltung und Wachstum! Sie zeigt uns wie Selbstverwirklichung geht! In ihrer Vielfalt und zur Schau gestellten Fülle gibt sie uns eine Idee zur Selbstentfaltung.

Ja, machen wir ihr ihr es nach und üben uns in Selbstannahme, sodaß wir unseren inneren Reichtum stolz im Außen präsentieren können!

Der Juni ist der Monat, in dem wir uns, angespornt durch das Wachstum, dass sich um uns herum entfaltet, mit unserem inneren Wachstum befassen sollen. Pflanzen treffen keine bewusste Entscheidung, immer ein Stückchen mehr zu wachsen, sondern .... sie tun es einfach! Auch wir können nicht verhindern, dass wir uns im Laufe der Zeit immer mehr entfalten - genau mit den Stärken und Schwächen, die wir in uns tragen. Nichts bleibt so wie es ist, alles ist im Fluss. Was wir jedoch bewusst selbst in die Hand nehmen können, ist, unser inneres Wachstum zu fördern und ideale Bedingungen dafür zu schaffen, unsere Fähigkeiten, Kompetenzen und Interessen gezielt im Außen in der Gesellschaft zu entwickeln und in das Große, Ganze einzubringen.

 

Der wichtigste Nährboden für Wachstum und Entfaltung ist die Liebe zu sich selbst. Sich selbst zu lieben, bedeutet, sich so anzunehmen und selbst zu respektieren, wie man ist, mit allen Stärken und Schwächen. Respekt für sich selbst, ist das Ja zum eigenen Ich! Es ist die Gewissheit, dass die eigenen Fehler die Katalysatoren zum inneren Wachstum sind. 

Wer sich selbst wirklich liebt, für sich sorgt und sich ernst nimmt, ist ein glücklicher Mensch! Wer sich selbst mit allem füllt, was er braucht, kennt keinen Mangel und kann liebevoll und bedingungslos anderen geben. Er schöpft aus seinem eigenen inneren Reichtum und gibt ihn mit Freude und offenem Herzen an andere weiter.

Wer innerlich wachsen möchte, braucht Raum. Raum für eigene Interessen, Ideen, Talente und Gefühle. Vielleicht ist der Juni genau der Moment, in dem Du Dir Zeit nimmst für Dinge, die Du schon lange vernachlässigt hast. Auch Pflanzen versuchen gleichmäßig zu wachsen - gerade und ausgewogen nach allen Seiten. Liebe, Beruf, Hobby, Alltag, Körper, Geist und Seele, alles möchte in unserem Leben gleiche Beachtung und Aufmerksamkeit haben. Alle Seiten des Lebens möchten Raum, Zeit und Zuwendung. Das nennt sich dann Selbstentfaltung und Selbstverwirklichung!

In der Fülle von Licht im Juni, können lange Schatten fallen. Es ist ein guter Augenblick kritisch einen Blick auf Lebensumstände, Situationen, Menschen, Dinge und Gefühle zu werfen, die dem inneren Wachstum nicht dienlich sind. Bringe den Mut auf und schau der Wahrheit ins Auge. Wage den Blick auf das, was ist und wäge ab, was vielleicht besser wäre zu ändern, an einer Situation, Beziehung oder an Dir selbst. Es ist eine Geste der Liebe, sich die Wahrheit einzugestehen, auch wenn Du Dich davor fürchtest, Vertrautes zu verlassen, weil Du Angst vor dem Ungewissen hast.

Die Liebe zu Dir selbst wird Dich beschützen und Dich belohnen!

Wie in jedem Monat gibt es natürlich auch für die Herausforderung im Juni mineralogische Unterstützung :

Die Herausforderung des Juni ist, Dein inneres Wachstum zu fördern und ihm die bestmöglichsten Voraussetzungen dafür im Außen zu schaffen. Kein anderer als der gebänderte Aragonit-Calcit kann Dich bei diesem Unterfangen besser unterstützen! Dabei wirkt er beruhigend und gleichzeitig aufbauend.

Die Selbstliebe ist das große Thema des Juni. Was liegt da näher, als den Rosenquarz als mineralogischen Helfer zu wählen! Er fördert Deine Empfindsamkeit, sodaß Du zwischen Deinen eigenen Bedürfnissen und den Wünschen der Anderen unterscheiden kannst. Für Dein inneres Wachstum ist es von Bedeutung, Deinen eigenen Bedürfnissen Raum zu geben. Bist Du mit Selbstliebe erfüllt, kannst Du Wünsche der Anderen mit offenem Herzen erfüllen!

Wer innerlich wachsen möchte braucht Raum. Der Antophyllith hilft Dir, für Deine eigenen Interessen Raum zu schaffen und diese auch im Außen zu wahren. Du wirst spüren, wie Dein Selbstwert gestärkt wird und Du Dir eigene Anerkennung zollen kannst. 

Der Fleischachat macht es Dir leicht, Dich auch ins Außen zu entfalten. Er ist ein guter Unterstützer für Deine innere Stärke und Stabilität. Du schöpfst Ausdauer und Kraft aus Deiner inneren Balance heraus. Er hilft Dir Deine eigenen Fähigkeiten zu entwickeln und sie bewusst einzusetzen.

Der Labradorith ist der Stein der Reflexion und der Wahrheitsfindung! Er hilft Dir der Wahrheit ins Auge zu sehen und Illusionen zu erkennen : was ist hinderlich und was fördert Dein inneres Wachstum. Er stärkt Deine Intuition und Gefühlstiefe, sodaß Du das Wahre, Wahrhaftige erkennst.

Auch der Sodalith hilft Dir bei Deiner Wahrheitssuche. Mit ihm können sich Deine Schuldgefühle viel leichter lösen und Du hast die Freiheit, bewusst zu Dir zu stehen! Du hast auf einmal den Raum, Deine Ideale zu erkennen und Deinen Idealismus zu entfaltet.

Allen Seiten in Dir gerecht zu werden und ihnen Raum, Zeit und Zuwendung zu schenken, das ist Selbstverwirklichung! Der Biotit unterstützt Dich dabei und schützt Dich vor Fremdeinflüssen, sodass Du ganz bei Dir sein kannst. Er hilft Dir in diesem Prozess wichtige Entscheidungen zu treffen.

Der Respekt für Dich selbst, Dich so anzunehmen, wie Du bist, das ist Dein Ja zu Deinem ICH! Es ist der farblose Danburit, der hierbei Dein Unterstützer ist. Er hilft Dir bei Deiner Selbstannahme. Selbstlosigkeit und Liebe frei von irgendwelchen Bedingungen fühlen sich für Dich richtig an  und es fällt Dir auch leicht, Situationen und Menschen so zu akzeptieren, wie sie sind.


Die Optik der Edelsteine kann in Form, Größe und Farbgebung variieren. Es handelt sich hier nur um Beispielfotos.